Verschoben: Jugendfotowettbewerb 2020: Skurrile Fluchten – Humor in der Fotografie

Einsendeschluss, verlängert auf Ende Mai 2020 (ursprünglich: 22.03.2020)

Wie lassen sich witzige, humorvolle Szenen oder hintergründige Ironie im Foto festhalten?
Zum Beispiel durch Beobachtungen spannender Momente aus dem Alltag, aber auch durch skurrile Blickwinkel auf Bekanntes oder ganz neue, eigene Inszenierungen.
Dabei geht es nicht nur um den vordergründigen Effekt.
Mit Humor lässt sich der Alltag auf charmante Weise betrachten.
Er lenkt den Blick auf Widersprüchliches, spielt mit Assoziationen und lässt einen tieferen Sinn erkennen.
Fotografie kann den Ernst des Lebens auf humorvolle Art auflockern, aber auch unsere Einstellungen, Werte und Vorurteile hinterfragen. Bei genauerer Betrachtung kann die Fotografie bestenfalls zum kritischen Blick auf gesellschaftliches Handeln anregen.

Wir suchen Bilder und Serien (maximal drei Aufnahmen),
die uns auf humorvolle und interessante Weise
neue Sichtweisen und Positionen offenbaren.

Einzelheiten:

Teilnehmer:
Jugendliche bis 21 Jahre, Einzelpersonen, Projektgruppen,Schulklassen. Aus den Projektgruppen können natürlich auch Einzelne ihre Arbeiten einreichen.

Teilnehmen können Jugendliche aus ganz Deutschland und darüber hinaus.

Kamera:
Digital- oder Analog Kamera oder Smart-Phone

Anzahl der Bilder:
Einzelbilder: maximal 3 Bilder;
Serie: Eine Serie mit maximal 3 Bildern

Format:
Datei im JPEG-Format

Kosten für die Teilnahme:
keine.

Preise:
Teilnehmer, deren Bilder ausgestellt werden, erhalten eine Urkunde.
Die ersten 3 bei den Einzelbilder und den Serien erhalten Preise.

Einsendeschluss:
Alle Jugendlichen bis 21 Jahre sind eingeladen, sich mit der Kamera auf den Weg zu machen und ihre Fotos bis Ende Mai 2020 einzusenden.
> Überlegung den Einsendeschluss zu verlängern, zumal auch die Ausstellung verschoben wird und an einigen Schulen die Projektarbeit -wegen Schließung der Schulen- nicht zu Ende geführt werden konnte.

Jurierung:
Die Jurierung erfolgt durch Juroren/innen vom Foto-Club, Darmstädter
Tage der Fotografie, Kunstpädagogen/innen, Fotografen/innen.

Präsentation der Gewinner:
Die Gewinnerbilder werden im Rahmen der 11. Darmstädter
Tage der Fotografie in einer Ausstellung in der „Fotogalerie im Weißen Turm” in Darmstadt
präsentiert.

Einreichung der Bilder:
Die Bilder bitte per Email einreichen, siehe unter Einreichungen