Projektion – Fotografische Behauptungen

projektion

Foto: Isabella Groth

Einsendeschluss: 20.03.2016 (Abgabetermin wurde um eine Woche verlängert!)

Flyer zum Workshop         Flyer zum Wettbewerb
Link zum Workshop

“Projektion – Fotografische Behauptungen”
unter diesem Thema werden die diesjährigen Darmstädter Tage der Fotografie wieder viele Fotografen und Fotografie-Interessierte zu einem spannenden Festival des Bildes nach Darmstadt locken. „Projektion – Fotografische Behauptungen“ heißt deshalb auch der Fotowettbewerb, den der Foto-Club Darmstadt e.V. nun zum dritten Mal in Folge im Rahmen der Darmstädter Tage der Fotografie (22.04.2016 – 24.04.2016) veranstaltet.

Zum Thema: “Projektion – Fotografische Behauptungen”
Im Zeitalter digitaler Bildbearbeitung können Fotografen die Wirklichkeit noch mehr als bisher an ihre Vorstellung anpassen. Das Bild wird zur Projektion, zeigt ihre Wirklichkeit. Wie verhält sich die eigene Wahrnehmung zur Realität, wenn jeder eine eigene Vorstellung von ihr hat?
Zeige uns Deine Interpretation dieses Widerspruchs.
Wie interpretierst Du das Thema „Fotografische Behauptungen”?
Erschaffe eine Inszenierung vor der Kamera, decke eine Inszenierung des Alltags fotografisch auf oder lass dich von einem Gegensatzpaar wie Realität-Fantasie, Wahrheit-Fälschung inspirieren.

Zeige uns Deine Wirklichkeit in einem Bild oder einer Bilderserie von maximal 3 Aufnahmen.

Einsendeschluss
Alle Jugendlichen bis 19 Jahren sind eingeladen, sich mit der Kamera auf den Weg zu machen und ihre Fotos bis zum 13.03.2016  20.03.2016 einzusenden (um eine Woche verlängert!)

Anzahl der Bilder, Teilnahmebedingungen
Jede/r Teilnehmer/in, jede Gruppe, darf maximal 3 Bilder – als Einzelbilder oder als Sequenz– einreichen. Es dürfen auch Resultate eines Projekts im Kunstunterricht eingereicht werden. Der Wettbewerb ist nicht auf Deutschland beschränkt. Alle Jugendliche mit Internetzugang können sich hieran beteiligen. Näheres ist unter Teilnahmebedingungen zu erfahren.

Einsenden der Bilder:
Die Bilder sollen im JPEG-Format vorliegen.
Zur Repräsentation in der Fotogalerie benötigen wir die Bild-Dateien in bestmögliche JEPEG-Qualität, (Optimal ca. 3 bis 5 MB pro Bild).

Einsendemöglichkeiten:
Die Wettbewerbsfotos können am einfachsten online über das Teilnahmeformular versendet werden.
Oder per E-Mail an projektion@fotoclub-darmstadt.de versenden mit den Angaben:
Name, Vorname, Alter, Post- und Mail-Adresse, Bildtitel, Bestätigung das Teilnahmebedingungen gelesen und akzeptiert werden.

Jurierung
Der Fotoclub stellt Papierabzüge her, die zur Jurierung ausgelegt werden. Die Jurierung erfolgt durch Juroren vom Foto-Club, Darmstädter Tage der Fotografie, Kunstpädagogen, Fotografen/innen.

Ausstellung
Die Gewinnerbilder werden im Rahmen der 9. Darmstädter Tage der Fotografie  im “Weißen Turm” großformatig ausgestellt. Diese Ausstellung kann dann auch während der “Darmstädter Tage der Fotografie” (22.04 – 24.04.) besichtigt werden.
Ausstellungsdauer: 13.04.2016. bis 28.05.2016
Eröffnung: 13.04.2016 in der Fotogalerie Weißer Turm
Eröffnung durch OB Jochen Partsch
Zur Ausstellung spricht Elke Glenewinkel (Kunsthalle Darmstadt)

Kosten für Teilnehmer
Kosten entstehen für die Teilnehmer keine. Kosten für die Bildabzüge von den Bilddateien für Jurierung und Ausstellung, tragen der Veranstalter mit Unterstützung der “Fotogalerie Weißer Turm”. Weitere Unterstützer sind angefragt.

Dieser Wettbewerb wird veranstaltet vom Foto-Club Darmstadt e.V. in Kooperation mit den Darmstädter Tage der Fotografie . Weitere Unterstützer sind angefragt.

Flyer zum Wettbewerb  ;      Flyer zum Workshop

Comments only by members.