Teilnahmebedingungen

Teilnehmer

Der Fotowettbewerb  Projektion – Fotografische Behauptungen wird vom Foto-Club Darmstadt e.V ausgeschrieben. Jeder Jugendliche bis zum vollendeten 19. Lebensjahr kann teilnehmen.

Schulklassen oder Projektgruppen können ebenfalls teilnehmen.

Mitglieder des Foto-Club Darmstadt e.V. sowie deren Angehörige sind von diesem Wettbewerb ausgeschlossen.

Bildanforderungen

Jede/r Teilnehmer/in, jede Gruppe, darf maximal 3 Bilder – als Einzelbilder oder als Sequenz – einreichen.

Die einfachste Form der Einsendung ist die Bilder online einzureichen. Hierbei müssen die Bilder im JPEG-Format vorliegen.

Die Bilder können auch als analoge Foto-Abzüge bzw. Digital-Prints eingereicht werden. Die längste Kante des Bildes darf 30 cm nicht überschreiten ( z.B. 20 cm mal 30 cm ). Die eingereichten Foto-Abzüge müssen mit Namen, Alter, E-Mail-Adresse und Bildtitel versehen werden. Einfach dieses Formular (PDF-Format) herunterladen, ausfüllen und mit den Bildern an die eMail hängen oder ausgedruckt den Bildern beilegen.

Unikate oder Originale dürfen nicht eingereicht werden – siehe Haftungsbedingungen.

Form der Bildeinreichung

Um am Wettbewerb teilzunehmen müssen die Wettbewerbsfotos bis zum 13.03.2016 eingereicht werden.

Die Wettbewertsfotos können am einfachsten online eingereicht werden.

Alternativ per Post zusammen mit dem ausgefüllten Teilnahmeformular an

Fotowettbewerb Reflexion

c/o Fotostudio Lichtblick
Wilhelm-Leuschner-Str. 18
64347 Griesheim

eingereicht werden.

Maßgebend ist nicht der Poststempel oder Absendetermin, sondern der Zeitpunkt des Eingangs der Wettbewerbsfotos beim Foto-Club Darmstadt e.V.

Mit der Einsendnung von Wettbewerbsfotos erkennt der Teilnehmer die Wettbewerbsbedingungen an. Aus Jugendschutzgründen ist die Teilnahme am Wettbewerb nur mit Zustimmung der Eltern beziehungsweise der oder des Sorgeberechtigten möglich.

Jury

Die Wettbewerbsentscheidung wird von einer Jury des Foto-Club Darmstadt e.V. , der Darmstädter Tage der Fotografie und Kunstpädagogen getroffen.

Die Entscheidungen der Jury sind bindend. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Urheberrechte und Drittrechte

Jeder Teilnehmer versichert mit der Einsendung seines Wettbewerbsbeitrages und eines vollständig ausgefüllten Teilnahmescheins, dass er alleiniger Urheber der Wettbewerbsexemplare ist, dass er über die Abzüge und die daran bestehenden Nutzungsrechte frei verfügen kann und dass das zum Wettbewerb eingereichte Bild frei von Rechten Dritter ist. Der Teilnehmer steht dafür ein, dass abgebildete Personen oder die Inhaber der Rechte an abgebildeten Werken der bildenden oder angewandten Kunst die Einwilligung zur Veröffentlichung und Verwertung der Bilder in nachweisbarer Form erteilt haben. Der Teilnehmer haftet für sämtliche Schäden, die dadurch entstehen, dass die erforderliche Einwilligung dritter Personen nicht erteilt ist.

Von der Teilnahme ausgeschlossen sind Beiträge

die keinen Bezug zum Thema des Wettbewerbes erkennen lassen
die gegen Gesetze oder die guten Sitten verstoßen,
die bereits in einem anderen Wettbewerb prämiert wurden,
von Personen, die über ihre Identität falsche Angaben machen,
sowie mit gewerblichem Inhalt.

Haftung

Wir übernehmen keine Haftung für den Verlust, Beschädigung oder Zerstörung der eingesandten Bilder. Unikate oder Originale dürfen nicht zum Wettbewerb eingereicht werden. Die eingesendeten Abzüge werden den Veranstaltern dauerhaft zu Zwecken des Wettbewerbs überlassen. Sie werden nicht zurück gesendet; ein Rückforderungsanspruch besteht nicht.

Nutzungsrechte

Der Foto-Club Darmstadt e.V. erhält das entgeltfreie Nutzungsrecht an allen eingereichten Wettbewerbsbeiträgen, sowie das Recht zur Bearbeitung für die per Post eingesandten Bilder. Dies gilt nur für den Wettbewerb sowie die Berichterstattung über den Wettbewerb (zum Beispiel Ausstellungsplakate, Einladungen, Ausstellungen, Kataloge, Bücher). Eine kommerzielle Nutzung durch den Veranstalter findet nicht statt.

Datenschutz

Die Speicherung personenbezogener Daten erfolgt nur zur Durchführung des Wettbewerbs. Die gespeicherten Daten werden nicht zu Werbezwecken verwendet. Alle Daten werden nach Abschluss des Wettbewerbs gelöscht. Die Vorschriften des Bundesdatenschutzgesetzes werden beachtet.